Telefonieren & Internet in China

SIM-Karte

Mit einer chinesischen SIM-Karte ersparen Sie sich die hohen Roaming-Gebühren!

In China mit der österreichischen SIM-Karte zu telefonieren, wird schon teuer, damit ins Internet zu gehen, grenzt schon an Wucher. Daher ist es naheliegend, sich möglichst bald nach der Einreise eine chinesische SIM-Karte samt Datenpaket für Ihr „freies“ d.h. entsperrtes (= für alle Netze offenes!) Mobil-Gerät zuzulegen. Diese SIM-Karte bewahrt Sie allerdings nicht davor, an der Großen Firewall hängen zu bleiben …

Die chinesische SIM-Karte

Logo China Mobile, China Unicom und China Telecom

In China gibt es drei Provider, die Telefon-Wertkarten anbieten. Mal abgesehen von den unterschiedlichen Preis-Paketen und Angeboten, nicht alle SIM-Karten sind mit unseren europäischen Mobil-Geräten kompatibel.

  • China Mobile (中国移动)

China Mobile ist der größte Anbieter mit einem Marktanteil von rund 70%. Man findet China Mobile Läden so ziemlich überall, am Flughafen, Bahnhof, und auch am Land. Leider sind die Karten mit zahlreichen europäischen Mobil-Telefonen nicht kompatibel und falls ja, dann krebsen Sie öfters nur mit EDGE und 2G im Schneckentempo durchs Internet.

  • China Unicom (中国联通)

Der zweitgrößte Anbieter in China ist China Unicom, die SIM funktioniert mit den meisten europäischen entsperrten GSM Smartphones ab 2015, 4G mit bis zu 300mbps 4G+ LTE ist quasi Standard, die Netzabdeckung mit rund 90% ist sehr gut. Ich hatte selbst in den Bergen bei Gengda im China Giant Panda Garden Wolong auf über 1.700 m Seehöhe besten Empfang und eine Geschwindigkeit beim Hochladen von Fotos auf meinen Facebook Account, von der ich in Wien oft nur träumen kann.

  • China Telecom (中国电信)

Der kleinste Anbieter, die China Telecom, verwendet das CDMA Netzwerk, das mit Mobilgeräten, die außerhalb von China gekauft wurden, nicht kompatibel ist.

Die China Unicom SIM-Karte

In derzeit mehr als 1.000 Hotels und bei Tour Guides in Chengdu, Shanghai, Beijing, Guangzhou, Xi’an und Shenzhen können Sie eine chinesische 3-in-1 SIM-Karte mit einer Standard, Micro und Nano SIM von China Unicom kaufen (Stand November 2018). Auf dem Flughafen ist dies jedoch nicht möglich! Man kann die Karte auch schon vor der Reise online bestellen und sich in einige europäische Länder oder ins Hotel schicken lassen. Auch bei –> Amazon ist die Karte mit unterschiedlichen Daten-Paketen erhältlich. Die Aktivierung muss innerhalb von sechs Monaten nach Kauf der Karte erfolgen.

Diese SIM-Karte ist speziell für die Bedürfnisse von Touristen ausgerichtet. Es gibt verschiedene Pakete („Plans“) für Telefon/SMS plus Datenmenge zur Auswahl. Die SIM-Karte ist für 90 Tage gültig, die Dauer kann bei Bedarf verlängert werden (Option Keep Your Number bzw. Keep Your #). Nach 90 Tagen ab der ersten Benützung der SIM wird die Karte deaktiviert, falls noch ein Guthaben darauf vorhanden sein sollte, verfällt diese. Für die Aktivierung benötigen Sie eine Kopie des Reisepasses*).

Ich habe in Chengdu im Stadtzentrum in einem kleineren lokalen Hotel gewohnt. Als ich mich erkundigte, wo ich eine SIM-karte erwerben könne, war ich sehr erstaunt, direkt an der Rezeption eine kaufen zu können. Sowohl die Aktivierung als auch die erforderlichen Einstellungen am Smartphone wurden für mich erledigt. Die Aktivierung nach Einsenden einer Kopie (Foto) meines Reisepasses hat lediglich knapp 10 Minuten gedauert. Danach war die SIM-Karte sofort einsatzbereit. Eine Test-SMS an eine österreichische Nummer hat sofort problemlos geklappt. Auch der 4G Internetzugang war sofort verfügbar und hat auch funktioniert.

*) Anmerkung: es gibt im Internet zahlreiche kritische bis sehr böse Beiträge und Kommentare, dass in der VR China für die Aktivierung der Wertkarte ein Personalausweis bzw. Reisepass vorgelegt werden muss und wie umständlich dies sei. In der Bundesrepublik Deutschland ist die Registrierungspflicht (inkl. Angabe der Wohnadresse) bei Prepaid-Karten seit 1. Juli 2017 gesetzlich vorgeschrieben, in Österreich mit 1. Jänner 2019 verpflichtend – Bestandskunden müssen sich registrieren, wenn sie ihr Guthaben aufladen wollen. Übrigens, in der Schweiz beispielsweise gibt es diese Registrierungspflicht für Prepaid-SIM bereits seit 1. August 2004.

China Unicom SIM-Karte Guthaben abfragen

Für die Abfrage der Air Balance d.h. für SMS und Gespräche senden Sie eine SMS mit 101 an die Telefonnummer 10010. Nach kurzer Zeit erhalten Sie den aktuellen Stand der bisher verbrauchten und den noch übrigen Yuan. Zur Abfrage der Data Balance, der noch verfügbaren MB, senden Sie eine SMS mit 2082 an die Telefonnummer 10010. Auch hier erhalten sie den aktuellen Stand der bisher verbrauchten MB und den noch zur verfügbar stehenden MB per SMS. Diese Guthaben-Abfragen sind kostenlos!

Anmerkung: Ich habe eine Warn-SMS erhalten, als nur mehr wenige Yuan Guthaben verfügbar waren. Sobald alles verbraucht ist, kann man weder telefonieren, noch eine SMS versenden/empfangen und auch der Internetzugang wird gekappt. Sorgen Sie deshalb dafür, dass immer genug Guthaben noch vorhanden ist, insbesondere, wenn Sie irgendwie im nirgendwo unterwegs sind. Hier hatte ich nur mehr 3,83 Yuan Guthaben, da war es höchste Zeit, die Wertkarte wieder aufzuladen:

Screenshot SMS

China Unicom SIM-Karte aufladen

Zum Online-Aufladen der China Unicom SIM-Karte haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie gehen Sie entweder auf die Seite https://www.mychinaunicom.com/toRefillPage.dhtml. Geben Sie die Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an, wählen Sie die gewünschten Pakete aus. Die akzeptierten Kreditkarten finden Sie auf der dortigen Seite unten aufgelistet.

Eine andere Möglichkeit ist über Lvy.com. Ich habe meine SIM-karte auf der Seite https://www.lvycom.com/refills.php aufgeladen. Hier kann man mit auch mit PayPal, WeChat oder Kreditkarte bezahlen. Geben Sie die Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an. Dann können Sie den Betrag auswählen, den Sie laden möchten. Dabei sind Aufladungen für Airtime (SMS + telefonieren), Data Plan (Internet) und International Calls (letzteres brauchen Sie meist nicht!) getrennt nach Bedarf zu wählen. Dann werden Sie zur Kassa geschickt. Die Bezahlung mit PayPal funktionierte absolut problemlos. In der Bestätigungs-Email stand, dass die Bearbeitung 12 Stunden dauert. Die Bestätigungs-SMS kam jedoch bereits nach einer Stunde. Falls Ihre Internetverbindung trotz Aufladen und Bestätigung nicht funktioniert, ist es ratsam, das Telefon auszuschalten und neu zu starten. Danach sollte alles wieder funktionieren.

Die Große Firewall

Als Große Firewall wird die Blockade von zahlreichen Social Media Plattformen und beispielsweise sämtlichen Google-Diensten bezeichnet. Doch auch bei der Suche mittels Microsoft Bing erhalten Sie nur eine eingeschränkte Ergebnis-Liste mit einem Hinweis am Fuß der Seite, dass auf Grund von gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen im jeweiligen Land etc. etc. nicht alle Ergebnisse angezeigt werden. Aber auch SMS und WeChat etc. werden gescannt und gegebenenfalls zensuriert.

Wenn Sie in China nicht von Facebook & Co und auch nicht von sämtlichen (!) Google Diensten (Google Maps, Google Suche, Gmail etc.) abgeschnitten sein wollen, so kommen Sie um die Verwendung von einem VPN nicht herum. Ich habe vor meiner China-Reise lange und ausführlich diesbezüglich recherchiert. Schlußendlich habe ich mich für den Sieger bei zahlreichen Tests und Vergleichen entschieden und zwar für den kostenpflichtigen ExpressVPN. Dieses Teil hat mich etliche Male davor bewahrt, dass ich mich total verlaufe, und dafür gesorgt, dass ich selbst im Nirgendwo in der chinesischen Pampa problemlos Kontakt nach Hause hatte.

Hinweis: unumgänglich bei der Verwendung eines VPNs ist es, das Teil VOR der Reise bereits zu Hause zu aktivieren und zu testen! Wenn Sie bereits in China sind und Ihr VPN ist noch nicht einsatzbereit, so werden Sie höchstwahrscheinlich gar keine Aktivierung durchführen können, weil ja die Seiten des VPN-Anbieters in China blockiert sind …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.