Erforderlich, nützlich, sinnvoll?

Footrest

Ob die „Hängematte“ für die Fußerl beim Langstreckenflug hilfreich ist, wird sich erst zeigen!

Wenn einer eine Reise tut,
dann kann er was erzählen.
Drum nähme ich den Stock und Hut
Und tät das Reisen wählen.
(Matthias Claudius, 1740 – 1815, „Urian‘s Reise um die Welt“)

Früher reichten wohl Stock und Hut, um auf Reisen zu gehen. Heutzutage würde es wohl eher heißen:

Weiterlesen

Klappt es auch ohne Visum-Antrag-Firma?

Antragsformular

Selber ausfüllen oder ausfüllen lassen – das ist hier die Frage!

Um in die VR China einreisen zu dürfen, benötigen auch EU-Bürgerinnen und EU-Bürger ein Visum. Dieses kann frühestens 50 Tage vor der Einreise gestellt werden. Da das große Abenteuer China bald los geht, war das Thema „Visum“ drei Wochen vor Abreise aktuell.

Weiterlesen

Die Qual der (Sitzplatz-)Wahl

KLM Economy

Holzklasse, mehr Beinfreiheit oder doch lieber Economy Comfort? (zum Vergrößern anklicken)

Nachdem die Tickets gebucht waren, stand das nächste „Problem“ im Raum. Problem ist nicht der passende Ausdruck. Es ist eher die Qual der Wahl, wenn man sich nicht entscheiden kann, wo man im Flugzeug sitzen möchte …

Weiterlesen

Der verflixte zweite Vorname

Pass - Tickeet

Der Name auf dem Ticket muss mit dem Eintrag im Reisepass übereinstimmen!

Vor lauter Vorfreude auf die Reise mit dem 787-900 Dreamliner der KLM und natürlich auch, um Meilen zu sammeln, meldete ich mich bei Flying Blue, dem Vielflieger-Programm von Air France – KLM, an. Übrigens, Flying Blue Mitglieder bekommen auch bei Hotelbuchungen über Booking.com Meilen gutgeschrieben – für mich somit ein doppelter Grund, sich zu registrieren. Das Registrierungsformular mit Vorname, Familienname etc. war in Windeseile ausgefüllt. Die Bestätigungs-Email mit der Mitgliedsnummer ebenso flott in meinem Postfach.

Weiterlesen